Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 05:36



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kriegspropaganda
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 03:09 
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:38
Beiträge: 36
Sieg! Der erste Sieg!

Auch heute haben unsere glorreichen Truppen heldenhaft einen glorreichen Sieg errungen: Bereits am zweiten Tag des Angriffes auf das von Macht strotzende Bollwerk Khal’Yatar, in dessen Eingeweide sich die häretischen Schergen des Apostaten Merthyar verkrochen hatten, wurde dem Feind das westliche Viertel der Stadt mit dessen eigenen Blut abgetrotzt und der Schwerpunkt seiner Truppen unter den Hieben unserer Schwerter restlos zermalmt!

Vom ersten Morgengrauen des Krieges an haben wir den erbarmungslosen Sturm auf sie entfesselt: Keine Rast eingelegt, haben uns entschlossen, glorreich, tapfer und mutig dem Feinde entgegengeworfen.

Der Verteidigungsring vor der Stadt wurde binnen Stunden erbarmungslos überrannt und hinweggefegt. Dann traten wir ohne Halt mit einem mächtigen Stoß weiter auf die Masse der versammelten Truppen des Feindes an – rückten unaufhaltsam vor, bis tief in das Stadtgebiet.

Seit dem heutigen Morgen haben wir - ohne Schlaf - verbissen, Seite an Seite mit unseren Verbündeten aus Porto Leonis, dem Reich der Rosen und Märkischem Bund um den Nebenpalast mit der Tochter der Stadtregentin gefochten, bis kein Feind mehr übrig war, der noch atmen konnte. Die Unwürdigen wurden im Glanze der Mittagssonne niedergerungen und in ihrem eigenen Blute ertränkt.

Der Tag gehört uns! Der Palast gehört uns! Tod und Verderben haben wir mit der ersten Entscheidung des Feldzuges über den Feind gebracht und dessen Moral ist am Boden. Bereits fliehen erste Feinde vor den Tritten unserer Stiefel in den Straßen und Häretiker, die auf Gnade hoffen, ergeben sich uns in Scharen.

Hoch brennen die Feuer unserer Siegesfackeln und die Straßen sind geschmückt, während uns die Küsse junger Feuertänzerinnen zufliegen und die Rebellen uns Ehre erweisen und mit Geschenken überhäufen.

Unsere Namen sind bereits in den Stein der Geschichte eingemeißelt!

_________________
ceterum censeo ankor mortis esse delendam
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kriegspropaganda
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 23:52 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 00:43
Beiträge: 18
Sieg! Der Siegeszug eppt nicht ab!

Hoch türmten sich die riesigen Bollwerke, gleich grotesken Fratzen, vor dem nördlichen Stadtrand auf. Doch binnen Augenblicken waren sie in unserer Hand. Die feige Brut jener „Loyalisten“ hielt sie nicht einmal lang genug, dass unsere mächtigen Katapulte auch nur einen einzigen Schuss hätten abgeben können.

Sogleich war die Befestigungsanlage besetzt und zu Hunderten warfen wir die stinkenden Leiber unserer Feinde von den Zinnen; empfangen unter tosendem Jubel und Beifall einer dankbaren, befreiten Bevölkerung.

In der glänzenden Mittagssonne erwarten wir den Schulterschluss mit unseren glorreichen Reichstruppen, denen sich bislang nichts entgegenzusetzen vermochte und geschmückt sind die Türme ringsum nun mit majestätisch wehenden Bannern, welche Lilien, Drachen, Adlern über Türmen und der Ignissonne auf dem Schwertkreuz zieren. Nicht anders wollen wir unsere Brüder und Schwestern des Südens empfangen.

Der Kampfesmut unserer Feinde ist nun endgültig gebrochen. Jammernd und wehklagend werfen sie sich uns zu Füßen oder stürzen sich in die eigenen Schwerter, wenn sie den Marschgesang unserer herannahenden Truppen vernehmen.

Unzählige ergaben sich und sanken demütig auf die Knie.

_________________
ave Iomera! morituri te salutant
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kriegspropaganda
BeitragVerfasst: Fr 22. Feb 2019, 02:17 
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:56
Beiträge: 33
Von der Freiheit, die wir schenken:

Das schillernde Westviertel der Stadt liegt nun endgültig und vollends in unserer Hand! Mit der Sonne im Zenit warfen wir auch das letzte häretische Gesindel aus dem größten und schönsten Distrikt der prächtigen Hafenstadt Khal’Yatar! Seite an Seite kämpften unsere heldenhaften Truppen – glorreich und mutig - gemeinsam mit den tapferen Freiheitskämpfern der Validar. Und so fiel auch die allerletzte Befestigungsanlage unter unserem unaufhaltsamen und ungebrochenen Ansturm.

Dankbar lässt uns die brave und ehrbare Bevölkerung dieses Ortes hochleben. Und Blumen regnen uns zu Ehren von ihren Händen auf die prächtigen Parademärsche unserer Truppen durch den Distrikt. Gefeiert werden wir als Freunde, als Befreier, als Helden!

Ruhe und Ordnung kehren nun wieder in diesen gebeutelten Stadtteil ein, während das Leben endlich wieder floriert. Schon ist der örtliche Palast geschmückt und bereit für die Ankunft der rechtmäßigen Herrin der Stadt. …und ich selbst: Sireldrin von Grauenfurt, Ordensschwester und Ritter im Dienste meines Abtpräses wurde in Ehren und Glorie bis zu diesem Tag als Palastregentin ausgerufen.

Derweil haben wir auch im nördlichen Distrikt unsere Verbündeten im mutigen Sturm auf weitere Bollwerke unterstützt. Der Feind hält nicht mal mehr ein Drittel aller Verteidigungsanlagen und der Sturm auf die Stadtmitte ist nurmehr eine Frage von wenigen Tagen.

Die gebrochenen Kämpfer der Loyalisten, welche sich uns noch immer in Scharen ergeben, wenden sich inzwischen immer häufiger gegen ihre Unterdrücker. Viele haben uns um Aufnahme als Vasallen ersucht, um uns in unserem Kampfe gegen die Häresie zu unterstützen und für ihre Missetaten zu sühnen.
Läuterung und Dienst erwartet sie alle, die sich von ihrem Pfad der Untugend abwenden, doch in diesen Tagen auch Großzügigkeit und Ehre.

_________________
impavidi progrediamur
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron