Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 09:51



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Graben? Dein ernst? [Tavernengespräche]
BeitragVerfasst: Sa 16. Dez 2017, 23:37 
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 09:23
Beiträge: 970
Wohnort: Hannover
Eine Taverne irgendwo auf dem südlichen Kontinent.

Es ist laut, die Stimmung ist ausgelassen. Männer und Frauen des Handwerks aber auch einige Söldner sitzen an Holztischen und auf Bänken, unterhalten sich, kniffeln, in einer Ecke der Taverne schlagen sich zwei Halbstarke zum Vergnügen die Schädel ein.

"Einen Graben? Dein ernst?" fragte Helmfried ungläubig seinen Gegenüber.

"Japp, Du hast richtig gehört, einen Graben. Im Ewigen Eis. Als Verteidigungswall gegen den Untod. Als ob es eine Mauer aus Eis und Schnee nicht auch getan hätte..." Erwiderte Kjarl ein wenig zu spöttisch, nahm den Humpen vor sich zur Hand und trank einen kräftigen Schluck.

"Aber ein Graben? Ich meine..." Helmfried stutzte. "Ja... der Untod... ich habe gehört, dass auf einer Expedition vor... wie lange war das her? Zwei Jahren? Auf dieser Expedition hatte man wohl Tausende tote Leiber im Ewigen Eis gesehen, wenn jede eine Seele bekäme und erhoben werden würde... ich mag es mir nicht ausmalen... ich meine Stonewall... sie sind keine Märchengeschichte..."

"Zumindest keine nachdem die Kinder gut schlafen könnten..." gab Kjarl zu bedenken.

"Wohl nicht. Aber ein Graben erscheint mir... gewagt: Der soll 50 Schritt breit werden und so tief und lang wie es Sterbliche in dieser Welt geben wird, welche Werkzeug in die Hand zu nehmen vermögen und daran arbeiten? Unglaublich." Sinnierte Helmfried. Und nahm seinerseits einen Schluck aus seinem eigenen Humpen, wischte sich danach den Schaum aus dem Bart.

"Japp. Sie vergrößern gerade die Siedlung, werben Handwerker und Magier an. Sogar Strafgefangene sollen angeblich dazu herangezogen werden ihre Strafe am Graben abzuarbeiten, kannst Du das fassen? Ob das stimmt? Aber wir werden sehen. Es wird seine Zeit brauchen, aber ein Anfang ist gemacht... warten wir also ab..."

_________________
Lares-Edorian Feynholdt, Geliebtes Kind Terras, Mitray'kor der Stärke

"Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen."

(Mahatma Gandhi)

https://greywynd.wordpress.com/​
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron