Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 20:03



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2016, 12:03 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2010, 16:21
Beiträge: 1489
Traurige Kunde erreichte Uns in den letzten Tagen, wenn auch viel Gutes in der Kelriothar erreicht werden konnte.
Zwei unserer Schwestern und zwei unserer Brüder konnten den Weg nach Mythodea nicht mehr eigens und lebendigen Leibes zurück gehen.


Gedenken wir Mandred Snorrson, der als ehemaliger Thul'heen den Süden militärisch führte, viele Schlachten gewann und deswegen von jedem geschätzt und geachtet wurde. Sein Mut und sein Glaube wiesen ihm den Weg der Elemnte, welchen er unbeirrbar bestritt.

Gedenken wir Siofra von den Bracar Keltoi, denn sie erschlug die Krähe und nahm diese lange, mächtige Gefahr von uns. Mutig und ob des Wissens, dass dies ihren Tod bedeuten würde, warf sie sich Firin Krähensang entgegen, obsiegte und starb.

Gedenken wir auch
Sir Lantes Deradan Erster vom Orden der Liosalfa und
Valena Myri Keie

Ihre Namen werden in Geschichten weiter leben und sie in unseren Herzen lebendig halten.

In den kommenden Wochen und Monaten werdet ihr die Möglichkeit haben eurer Trauer, euren Gedanken und Wünschen in Kodolenzbüchern Ausdruck zu verleihen.

Gedenkt ihrer mit einem Lächeln, denn unsere Freunde sind in den Schoß Terras zurück gekehrt.

An dieser Stelle möchten Wir auch die Tatkraft Caramel Frohfuss' und Marius Menzens ehren, denn sie retteten unseren Neshes're Argirios vor dem nahenden Tod. Dass dies nicht geschah ist nur ihren kundigen Händen, Wissen und Geduld zu verdanken. Unsere Heiler leisten bedeutende Arbeit und dürfen nicht vergessen werden.

Mögen die Elemente über euch wachen!

Gariann hall'Heledir
Nyame des südlichen Siegels

Kjeldor von Hallwyl
Archon des südlichen Siegels


Kondolenzbuch: viewtopic.php?f=20&t=2238

_________________
Nyam - o - phon
Skype: andrastea1
Mail: patricia@andrastea.com
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2016, 20:54 
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2012, 23:37
Beiträge: 173
Wohnort: Hannover
Während Caramell angestrengt die Aushänge las, zog sie sanft eine Augenbraue hoch als sie plötzlich ihren Namen erblickte.
"Hmm...da fehlt aber etwas", sagte sie zu sich und zückte sogleich ihren Griffel.

"Den Lebensfunken unseres geliebten, aber unvernünftigen Olivenbauers hat die Sidhe Earainne mehrfach angefacht und die tiefen, inneren Wunden wurden von dem Elfenmädchen Amilia, aus Grunwasser geheilt! Soviel Zeit muss sein!" Gezeichnet C. Frohfuss
prangte es nun in kräftigen Lettern unter dem Aushang.
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2016, 21:26 
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 09:23
Beiträge: 1646
Wohnort: Hannover
Nach dem dritten Aushang innerhalb eines halben Stundenglases, welchen Caramell offensichtlich dringend ergänzen musste, gab Lares-Edorian ein ermahnendes...

"Caramell... komm jetzt..."

von sich.

_________________
Lares-Edorian Feynholdt, Geliebtes Kind Terras, Mitray'kor der Stärke

"Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen."

(Mahatma Gandhi)

https://greywynd.wordpress.com/​
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2016, 21:30 
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2012, 23:37
Beiträge: 173
Wohnort: Hannover
Aber...Aber... wer sich die Loorbeeren für die Arbeit von vielen alleine einsteckt der äääh... nach einer Erklärung suchend schaute sie sich um und ihr Blick fiel auf Lares rechten Handrücken... der handelt UNGERECHT! gab sie ihm breit grinsend zurück.
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2016, 21:39 
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 09:23
Beiträge: 1646
Wohnort: Hannover
Lares-Edorian bedachte Caramell mit einem wohlwollenden und zustimmenden Lächeln und strich ihr sanft über die Wange.

"Du hast recht und bist ein weiser Quell an Wahrheit, Aquakind."

Dann blickte er auf den Aushang... ein Kodolenzbuch...

Kurz ging er in sich, Gedanken formten sich, stumme Worte...

Wir haben uns alles gesagt, geliebte Freundin, nicht wahr? Geschriebene Worte werden nichts ändern, die Last am Leben zu sein und Dich Tod zu wissen werden daran nichts ändern, dass ich weitermachen werde, weiterhin der sein werde, der ich bin, auf dem steinigen Pfaden Terras wandeln werde, mit einem Lächeln, trotz des Schmerzes, trotz des Verlustes. Was wird, vergeht. So ist der Lauf der Welt. So wollen es die Elemente. Dies ist der Wille der Terras. Ruhe in Frieden, geliebte Freundin.

Er schien seine Gedanken abzuschütteln, zuckte leicht, ehe er sich wieder Caramell zu wendete.

"Lass uns weitergehen... wir sollten das Gasthaus in wenigen Tagen erreichen, ich möchte Satinka nicht warten lassen..."

_________________
Lares-Edorian Feynholdt, Geliebtes Kind Terras, Mitray'kor der Stärke

"Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen."

(Mahatma Gandhi)

https://greywynd.wordpress.com/​
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Fr 19. Aug 2016, 17:50 
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 21:21
Beiträge: 1146
Als Marius den Aushang in Spes las, musste er kurz lächeln. Doch dann schüttelte er den Kopf. Keine tat, die ich nicht auch für jeden anderen getan hätte. Doch der wahre Dank gebührt all jenen fleißigen Seelen, die unermüdlich unsere Wunden versorgt haben. Uns Trost gespendet haben in den schweren Stunden und über dem Lager gewacht haben, um sicherzugehen, das sich alle Wunden schließen. Und auch, wenn ihr nicht jeden retten konntet, so seid doch ihr die wahren Helden des Feldzuges gewesen. Und so werde ich heute nicht nur auf die Gefallenen mein Glas erheben, sondern auch auf all die, die zurückgekehrt sind. Denn in meinen Augen ist ein jeder, der sich diesem Feind gestellt hat, egal auf welche Weise, ein Held Mythodeas.
Dann wand er sich um und warf ein Säckchen Münzen auf die Theke.
Die Getränke heute Abend gehen auf mich. Lasst uns die Helden Mythodeas feiern. Die Gefallenen, wie auch die Lebenden. Denn sie alle haben großes getan.

_________________
Marius Menzen,
Hauptmann der Säulen des Südens,
Hoher Meister der Diplomatie des Goldenen Reiches.
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 14:04 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Mai 2015, 11:58
Beiträge: 5
Wohnort: Regensburg
Es sind nun schon ein paar Monde ins Land gegangen, da die Aushänge verteilt wurden. Thara hatte bis vor kurzem ihnen keine große Beachtung geschenkt, denn das geschriebene Wort ist für Kelten nichts, was man Beachtung schenken sollte. Stattdessen hatte sie ein Lied zum Singen und ein Lied für ihr Instrument für Mandred geschrieben.
Nun da sie das Gedenkenschwert ihres einztigen Kriegers trug, fühlte sie sich dennoch verpflichtet, das Kondolenzbuch aufzusuchen.

_________________
Thara O'Cavanagh
Anwärterin der Tivar Khar'assil
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang in den großen Städten] Gedenket den Toten
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2016, 23:52 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jan 2011, 13:38
Beiträge: 304
Tatsächlich war der Aushang nicht vollständig!
Der Korinther las die Zeilen und wusste sogleich, dass ein unbeabsichtigtes Unrecht, Earainne betreffend, die Runde machte.
Earainne würde das sicher nicht stören schließlich hält sie nicht viel von Ruhm und Bewunderung.
Doch war sich Argirios nicht ganz sicher ob ihre Heiligkeit sich nicht noch anders bei Earainne erkenntlich zeigen würde. Für sich wusste er, dass er der geheimnisumwobenen Zauberweberin viel, wenn nicht alles, schuldet.
Dies musste er so bald wie möglich mit seiner Herrin besprechen.

_________________
Neches Re süd
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: