Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 02:35



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brief von Ad Astra
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 16:13 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2010, 17:00
Beiträge: 2127
Ein paar Tage nach den Ereignissen in der Bucht von Heolysos erreicht den Herrscherhof folgender Brief

Zitat:
Höret Herrscher Mitrasperas, höret Freistädte, was die Exzellenzen Ad Astras zu verkünden haben.
Wie von Bannerrat befohlen und den Herrschern Mitrasperas gewollt, riefen die tapferen Männer und Frauen Ad Astras die Spiegelbarke aus Kelriothar nach Mitraspera.
Am 4. Erztag Scheiding 16 n. d. E. ist sie über Asina erschienen.

I. Bei der Spiegelbarke handelt es sich nicht um Fahrzeug im klassischen Sinne. Die Spiegelbarke war eine verspiegelte Landmasse, welche mit Magie nach Mitraspera gebracht werden sollte.
Diese Landmasse entspiegelte sich einige hundert Meter über Asina und begann auf die Stadt zu stürzen. Mit vereinten Kräften der anwesenden Wirker und der Nyame des Nordens, gelang es die Landmasse zumindest abzulenken, wodurch diese nicht mitten in die Stadt stürzte, sondern im Südosten in der Nähe der Altstadt.
Während des Falls wechselte die Landmasse mehrmals zwischen unterschiedlichen Dimensionen hin und her und stürzte mit einer Phasenverschiebung ins Stadtgebiet. Der Aufprall, die Druckwelle und ein darauf folgender Regen aus Spiegelscherben führten zu massiven Zerstörungen und Unmengen an Toten. Schätzungen sprechen von zirka 2000 Toten, welche Aufgrund der Spiegelbarke und den folgenden Zerstörungen ihr Leben verloren.
Da das Trümmerfeld aber noch nicht geräumt ist, kann man keine genaueren Aussagen treffen, da immer noch Körper geborgen werden. Teilweise wird die Bergung auch dadurch erschwert, dass Körper durch bestehende Materie phasenverschoben wurden und sich in Gebäuden und Trümmern materialisierten.
Das Trümmerfeld hat einen ungefähren Durchmesser von einem Kilometer, die Arche hatte Schätzungen von Beobachtern einige Hundert Meter Durchmesser.

II. Magische Analysen und Untersuchungen im Trümmerfeld konnten bisher nichts außer gewöhnlicher Materie festgestellt werden. Aufgrund der massiven Zerstörung im Stadtgebiet werden die Untersuchungen aber fortgesetzt.

III. Laut dem fachkundigen Urteil der behandelnden Ärzten und Heilern, sind die Toria derzeit nicht vernehmungsfähig. Sie sind stark unterernährt und dehydriert. Daraus folgt das die meisten desorientiert und apathisch sind. Da die Passagiere der Arche keine normale Nahrung gewohnt sind und teilweise auch nicht vertragen, wird der Gesundungsprozess nur langsam eintreten.

Im Namen und Auftrag ihrer ehrenwerten Exzellenzen
Banríon Lady Yollinar ní Fhiona
Rí Séamus O´Connor
Herrscher des Freistaates Ad Astra

_________________
"Frieden ist das edelste aller Ziele
doch nur wer willens ist für ihn zu kämpfen
kann ihn bewahren.“
Thul´Heen des Südens
Süd-Orga
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron